Bezirksverein Leipzig

Der Bund Sächsischer Rechtspfleger, Bezirksverein Leipzig e. V. begrüßt Sie auf seiner Internetpräsenz. Als Bezirksgruppe des Verbandes Sächsischer Rechtspfleger e. V. engagieren wir uns im Bezirk des Landgerichts Leipzig für die Belange der Rechtspfleger.

Der Verein hat seine Ursprünge im Sommer 1990, als die ehemaligen Sekretäre an den Gerichten in Sachsen sich aufmachten, Rechtspfleger zu werden. In der Versammlung vom 7. Juli 1990 gründete sich ein Interessenverband "Bund Deutscher Rechtspfleger", Bezirksverein Leipzig.

Der Verein wurde am 3. September 1990 ins Vereinsregister eingetragen. Die Vereinsarbeit zielte zunächst darauf, die Interessen der künftigen Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger beim Aufbau der Justiz in Sachsen geltend zu machen.

Auch heute vertritt und fördert der Verein die beruflichen und gesellschaftlichen Interessen der Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger sowie Rechtspflegeranwärterinnen und Rechtspflegeranwärter.

Gemäß unserer Satzung wirken wir an der Stärkung und Verbesserung der Rechtspflege mit, nehmen auf die Weiterentwicklung des Rechtspflegerrechts Einfluss und fördern die Ausbildung sowie fachliche Fortbildung der Rechtspfleger und Bediensteten im gehobenen Justizverwaltungsdienst einschließlich der Weiterqualifizierung der Bereichsrechtspfleger. Über unsere Aktivitäten informieren wir auf den folgenden Seiten.

 

News Bezirksverein Leipzig

Symbolbild mit Robe

Bezirksverein Leipzig

Rechtspfleger in Roben

Seit dem 1. Juli 2019 sind die Rechtspfleger im Freistaat Sachsen berechtigt, Roben zu tragen.

Weiter
Firmenlauf am 19.06.2019 in Leipzig

Bereits im Vorfeld des diesjährigen Firmenlaufes in Leipzig war zu erfahren, dass erneut ein Teilnehmerrekord erreicht werden wird. Nach…

Weiter
Besuch beim BGH am 04.06.2019 in Leipzig - Symbolbild

Unser Besuch beim 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes zeigte uns, bevor er richtig begonnen hatte, welche Auswirkungen die Angriffe auf…

Weiter
Stammtisch in Leipzig am 06.03.2019

Verschiedene Perspektiven

Weiter