Bezirksverein Leipzig

10. Leipziger Firmenlauf – mit Recht ganz vorn dabei! - Ein Erlebnisbericht

21. Juni 2017

Die 10 und die 8

Das waren am 21. Juni 2017 unsere Tageszahlen. Denn an diesem Tage erlebte der Firmenlauf in Leipzig seine 10. Auflage. Wir waren bereits zum 8. Mal mit einem Team dabei.

Bei tropischen Temperaturen und der Masse von, nach Angaben des Veranstalters, 16.200 Läuferinnen und Läufern haben wir es wieder gewagt, an den Start zu gehen. Da ein Team nur durch das Zusammenspiel aller wirkt, danke ich unseren Läuferinnen und Läufern Mirko Böttger, Christian Greiner, Tanja Grundmann, Dagmar Krieger, Tina Lange, Daniel Müller, Gundula Schneider und Margit Schumann-Rakowski sowie unserer Verstärkung Ute Fischer. Darüber hinaus geht ein großes Dankeschön an unseren Fanclub Ralph Gregorski, der sich während des Laufes Mirkos Töchterchen Joëlle annahm, die gleichzeitig unser persönlicher Teamfotograf war.

Gefreut hat mich wieder, dass so viele Menschen zusammengekommen sind, ohne für oder gegen etwas protestieren zu müssen, nur um gemeinsam Spaß zu haben. Wobei der Spaß spätestens nach dem Startschuss bei den ambitionierteren Läufern seine Grenzen hatte.

Da am Lauf jedoch alle, die sich dazu in der Lage fühlen, teilnehmen sollen und das Motto "Wer langsamer läuft, wirbt länger" lautet, stehen der Spaß und das Teamgefühl der Teilnehmer vor dem Leistungsgedanken.

Nach dem Passieren der Ziellinie konnten wir unseren Flüssigkeitshaushalt mit ausreichend kühlen Getränken auffüllen und uns in ruhiger Runde mit leichten Gesprächen erholen. Wer auch in diesem Jahr die angebotene Tee- bzw. Kaffeetasse mitgenommen hat, konnte seine Sammlung auf 8 Trophäen erweitern. Ich hoffe, auch im nächsten Jahr wird eine weitere dazu kommen.

Thomas Schneider

Unsere Partner