Bericht zum ersten virtuellen Stammtisch der SBB-Jugend am 15. Juni 2020

15. Juni 2020

Im Januar 2020 war die neu gewählte Landesjugendleitung (LJJ) des SBB mit guten Ideen, wie regelmäßigen Stammtischen, ins Jahr gestartet. Doch dann kam die Corona-Pandemie und die Umsetzung der Ziele war nicht mehr so einfach.

Einen Stammtisch sollte es dennoch geben und so lud die LJJ zum ersten virtuellen Stammtisch am 15. Juni 2020. Wir trafen uns im virtuellen Raum über das Videokonferenz-Tool „GoToMeeting". Mit dabei war neben der LJJ und Vertretern der einzelnen Fachgewerkschaften auch die dbb-Bundesjugendleitung. Der ein oder andere hatte sogar daran gedacht, sich ein kühles Bier zur Seite zu stellen.

Die Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf Ausbildung und Studium sowie den Berufsalltag waren natürlich die bestimmenden Themen des Abends. Wie läuft eigentlich die Einarbeitung in Zeiten von Corona und wie geht es den Kollegen im Außendienst? Jeder Teilnehmer machte auf die besonderen Probleme seines Berufsstands aufmerksam.

Die LJJ wünscht sich künftig noch mehr gemeinsame Aktionen mit den einzelnen Fachgewerkschaften und hofft auf einen baldigen Stammtisch in einem „realen“ Biergarten. Bis das wieder möglich sein wird, sollen aber weiter virtuelle Stammtische stattfinden. Der erste Test ist jedenfalls geglückt.

 

Anne Fritsch
Jugendbeauftragte

Unsere Partner