Bericht zur Vorstandssitzung am 03.04.2019 in Leipzig

03. April 2019

Unsere zweite Vorstandssitzung im Jahr 2019 fand in Leipzig statt. Ein Thema unseres Treffens war die Auswertung der bereits in diesem Jahr absolvierten Termine.

Im Februar beteiligten wir uns mit tatkräftiger Unterstützung einzelner Mitglieder an drei Protestkundgebungen zur Einkommensrunde 2019, welche in der Zwischenzeit zu einem – unserer Meinung nach – erfolgreichen Abschluss gefunden hat.

Der März war ebenfalls terminsreich gesegnet Am 19. und 20. März 2019 waren wir bei der ersten Landesvorstandssitzung des Jahres vom sbb in Grimma mit unserem Vorsitzenden beteiligt. Am 25. März 2019 fand das Jahresgespräch mit dem Präsidenten des Oberlandesgerichts Dresden Herrn Häfner statt, an welchem Mandy Zschach, Michaela Schaffrath und Lars Beyer zugegen waren. Am BDRhauptstadtFORUM und der Frühjahrstagung des BDR in Berlin (28. bis 30. März 2019) nahmen Nicolette Klaudius und Miachaela Schaffrath für den Verband teil. Entsprechende Berichte zu allen genannten Punkten finden sich wie immer auf unserer Internetseite.

Weiterhin waren die noch anstehenden Termine für 2019 zu planen (Wer nimmt teil? Was soll angesprochen werden? Wer übernimmt welche Vorbereitung? usw.).

Der diesjährige Rechtspflegertag nimmt bereits jetzt einen Großteil unserer Kapazitäten in Anspruch. Das Thema "Wertschätzung" ist gefunden, der Termin am 4. Dezember 2019 in Dresden ebenfalls. Nunmehr geht es an die Detailplanung. An dem Tag wird es mehrere Höhepunkte geben – wir wollen mit Euch das 25-jährige Vereinsjubiläum feiern, die Vorstandarbeit für die nächsten vier Jahre festlegen und einen neuen Vorstand wählen. Außerdem könnt Ihr Euch auf eine personell gut besetzte und spannende Podiumsdiskussion freuen.

In diesem Zusammenhang sind natürlich auch die diesjährigen Werbemittel zu nennen, die Euch wie jedes Jahr in der Mitgliederversammlung zur Verfügung gestellt werden. Definitiv wird es wieder die beliebten A1- und die 4-Monatskalender geben. Und wie immer noch eine kleine Werbeüberraschung.

Die Zukunft des Vorstandes ist im Hinblick auf die in diesem Jahr anstehende Wahl selbstverständlich ein Thema, welches uns dauerhaft beschäftigt. Hier sind wir vorsichtig optimistisch, dass es auch nach dem Ausscheiden unseres Vorsitzenden Lars Beyer erfolgreich weitergehen wird.

Zum Abschluss kann noch gesagt werden, dass zum Projekt Robe ebenfalls bald weitere Neuigkeiten kommen werden. Ihr dürft gespannt sein!

 

Sandro Lohse

Unsere Partner