Bericht zur Vorstandssitzung am 09.10.2019 in Dresden

09. Oktober 2019

Unsere vierte Vorstandssitzung im Jahr 2019 fand zur Abwechslung mal in Dresden statt. Seit der letzten Vorstandssitzung im Juni 2019 führten wir ein Gespräch mit dem Staatsminister der Justiz Sebastian Gemkow und trafen uns bei sommerlichen Temperaturen im Biergarten in Dresden, um auch abseits der jeweils eigenen Behörde mit Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Die Berichte dazu sind auf unserer Webseite zu finden.

Natürlich stand die zum 1. Juli 2019 in Kraft getretene Änderung der VwV Justizorganisation, wonach auch Rechtpfleger nun eine Robe tragen dürfen, im Mittelpunkt unserer Vorstandssitzung. Zwischenzeitlich sind die bestellten Rechtspflegerroben bei uns eingetroffen und wir werden diese bei persönlichen Übergaben an den betroffenen Gerichtsstandorten Sachsens bis Mitte November verteilen. Von den einzelnen Terminen werden wir anschließend berichten.

Daneben lag der Fokus natürlich auf der weiteren Vorbereitung und Organisation des diesjährigen Rechtspflegertages am 4. Dezember 2019 im Oberlandesgericht Dresden zum Thema „Wertschätzung – Erfolgsfaktor Personal“. Wie bereits berichtet, stehen die Diskutanten der Podiumsdiskussion bereits in den Startlöchern und bereiten sich auf das Thema vor, für das leibliche Wohl wird gesorgt sein und auch im Hinblick auf unser 25jähriges Verbandsjubiläum haben wir uns noch ein Highlight überlegt. Am Rande des Rechtspflegertages wird es traditionell auch wieder die Kalender für das nächste Jahr und weitere Werbemittel des Verbandes und der Partnern geben. Die Gestaltung der Kalender ist schon fast abgeschlossen und die Kalender können demnächst in Druck gegeben werden.

In der vor dem öffentlichen Teil des Rechtspflegertages stattfindenden Mitgliederversammlung erfolgt in diesem Jahr turnusmäßig die Wahl des Vorstandes. Wir hoffen daher auf eine große Teilnahme unserer Mitglieder. Übt Euer Wahlrecht aus und gestaltet mit Eurer Stimme aktiv die Zukunft des Verbandes! Darüber hinaus werdet Ihr auch die Gelegenheit erhalten, zukünftige Themenschwerpunkte für die Arbeit des Verbandes zu setzen!

 

Cathleen Degner

Unsere Partner