Bericht zur Vorstandssitzung am 12.06.2019 in Leipzig

12. Juni 2019

Unsere dritte Vorstandssitzung im Jahr 2019 fand – wie bereits die zweite – wieder in Leipzig statt. Von den im Berichtszeitraum absolvierten Terminen waren die jeweils zwei in Dresden erfolgten Eltern-Kind-Treffen sowie die Kneipenquizrunden erwähnenswert. Entsprechende Berichte dazu sind auf unserer Webseite zu finden.

Hier ist vorgesehen, auch in Chemnitz wieder aktiver zu werden. Wer uns hierbei bei Planung und Organisation unterstützen möchte, meldet sich einfach unter erweitertervorstand1@bdr-vsr.de .

In diesem Jahr stehen auch wieder für viele Rechtspfleger die Beurteilungen an. Bereits vor der Sitzung wurde von unserem Vorsitzenden ein Anschreiben an die neun Oberbehörden entworfen. In diesem wird u. a. an die Einhaltung der Fristen erinnert. Der Entwurf wurde in unserer Sitzung besprochen und ist inzwischen versendet worden. Die weitere Entwicklung werden wir aktiv begleiten und natürlich über unseren Newsletter darüber berichten.

Weiterhin fanden letzte Abstimmungen zu dem am 27. Juni 2019 stattfindenden Gespräch mit dem Sächsischen Staatsminister der Justiz Sebastian Gemkow statt. An dem Treffen werden für den Verband Lars Beyer und Michaela Schaffrath teilnehmen. Hierüber werden wir euch ebenfalls über unsere Webseite informieren.

Wie bereits im Bericht zur zweiten Vorstandssitzung ausgeführt, nimmt die Ausgestaltung des diesjährigen Rechtspflegertages immer konkretere Form an. Bereits verraten werden kann, dass im öffentlichen Teil eine Podiumsdiskussion zum Thema des Tages „Wertschätzung – Erfolgsfaktor Personal“ stattfinden wird. Die Teilnehmer an der Podiumsdiskussion sind zwischenzeitlich gefunden und verbindlich „gebucht“ worden, ebenso ein Moderator für die Runde. Weitere Details sollen an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Auch das 25jährige Jubiläum unseres Verbandes wird gebührend gewürdigt werden. Die Planungen für diesen Teil der Veranstaltung schreiten ebenfalls gut voran.

Hinweisen möchten wir nochmals auf die in der Mitgliederversammlung anstehende Wahl des Vorstands. Wir hoffen auf eine rege Teilnahme unserer Mitglieder. Übt Euer Wahlrecht aus und gestaltet mit Eurer Stimme aktiv die Zukunft des Verbandes!

Zum Thema Projekt Robe war Thomas Schneider anwesend. Hierzu gibt es zwischenzeitlich keine nennenswerten Neuigkeiten. Neue Informationen werden wir jedoch demnächst auch auf anderem Wege bekannt geben und dem soll hier nicht vorgegriffen werden.

 

Sandro Lohse

Unsere Partner