Übergabe der Roben an die Rechtspfleger in Chemnitz

06. November 2019
  • Übergabe der Roben an die Rechtspfleger in Chemnitz am 06.11.2019
    Foto: © Claudia Lippold
    v.l.n.r. Kathrin Schreier (stellv. GLin InsO), Gabriela Riß (Personalratsvorsitzende AG C) und Claudia Schröder (stellv. GLin ZVG)

Am 6. November 2019 haben auch die Rechtspfleger in Chemnitz ihre Roben erhalten.

Seit dem 1. Juli 2019 besteht für Rechtspfleger die Möglichkeit Termine in Insolvenz- und Zwangsversteigerungssachen in Robe wahrzunehmen. Für die Übergabe musste ich aufgrund einer kurzfristigen Verhinderung des Vorstands einspringen, was mir bei dem Anliegen allerdings nicht schwerfiel. Besonders erfreulich war, dass neben den zahlreich erschienenen Rechtspflegern der Insolvenz- und Zwangsversteigerungsabteilung, auch der Vizepräsident des Amtsgerichts Chemnitz, Richter Gnad, sowie der Abteilungsleiter der Vollstreckungsabteilung, Richter Mühlbauer, zur Übergabe erschienen waren. Herr Gnad begann mit einer kurzen Ansprache und brachte zum Ausdruck, dass er die Entscheidung zum Tragen der Robe begrüßt. Die Roben wurden gleich anprobiert, ein erstes Beweisfoto ist dem Bericht beigefügt.

Viel Erfolg beim Verhandeln in den Roben.

 

Gabriela Riß

 

Anmerkung des Vorstands:

Vielen Dank an die Personalratsvorsitzende des Amtsgerichts Chemnitz Frau Gabriela Riß für die Übergabe der Roben.